• News
Tarifverhandlungen

Weitere Uniklinika planen Entlastung für Pflegepersonal

Verdi ruft zu einem 2-tägigen Warnstreik an der Universitätsklinik Frankfurt auf.

Die Universitätsklinik Frankfurt und das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden könnten die nächsten Uniklinika sein mit einem Tarifvertrag Entlastung für Pflegende. In Frankfurt habe sich die Klinikleitung auf den Weg gemacht, zusammen mit der Gewerkschaft Verdi einen entsprechenden Tarifvertrag auszuhandeln. Die zweite Verhandlungsrunde soll nach Verdi-Angaben diesen Mittwoch erfolgen. Die ersten Gespräche erfolgten im Juni.

Warnstreik an Uniklinik Frankfurt in dieser Woche

Allerdings ruft die Gewerkschaft gleichzeitig zu einem 2-tägigen Warnstreik an der Uniklinik auf. Grund: Bereits seit Ende Juni verhandele Verdi mit dem Klinikvorstand, bisher jedoch ohne Ergebnis.

Um mehr Druck auf die weiteren Verhandlungen auszuüben, sind die Beschäftigten deshalb mit Beginn der Frühschicht am Donnerstag bis zum Ende der Spätschicht am Freitag zu einem Warnstreik aufgerufen.

V. a. 3 Forderungen sind der Gewerkschaft wichtig:

  1. tariflich vereinbarte Mindestpersonalstandards für alle Bereiche der Uniklinik
  2. Regelungen zum Belastungsausgleich
  3. bessere Ausbildungsbedingungen

Tarifbewegung am Uniklinikum Dresden läuft seit Monaten

Auch in Dresden läuft nach Verdi-Angaben "seit Monaten" die Bewegung für einen "Tarifvertrag für mehr Personal und Entlastung". Im Frühjahr hätten 2.587 Beschäftigte des Uniklinikums eine entsprechende Verhandlungsaufforderung an die Klinikleitung und die politisch Verantwortlichen unterzeichnet. Diese sei Mitte Mai dem Klinikvorstand überreicht worden. Bis Mitte Juli hätten die Beschäftigten konkrete und spezifische Forderungen ihrer Bereiche sowie Stationen zusammentragen, um "gute und gesundheitsschonende Arbeitsbedingungen" umzusetzen. Eine entsprechende Präsentation sei vor der Klinikleitung und Vertretenden der Landtagsfraktionen von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke erfolgt.

In einem Facebook-Post vom 15. Juli teilte Verdi mit, dass der Klinikvorstand "deutlich signalisiert" habe, sich einen entsprechenden Tarifvertrag grundsätzlich vorstellen zu können.

Vor gut 4 Wochen einigten sich nach wochenlagen Streiks die 6 Universitätsklinika in Nordrhein-Westfalen mit Verdi auf einen Tarifvertrag Entlastung.

An der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Universitätsmedizin Mainz wurden bereits vor einiger Zeit Entlastungstarifverträge erfolgreich abgeschlossen. 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten