• News
Klimaschutz

DBfK unterstützt Appell zur Weltklimakonferenz

Der DBfK ruft dazu auf, pflegerisches Handeln so klimasensibel und nachhaltig wie möglich auszurichten.

Der Klimawandel wirkt sich unmittelbar auf die Gesundheit der Menschen aus. "Klimakrise ist eine Gesundheitskrise" lautete entsprechend das Motto von Vertreterinnen und Vertretern aus den Gesundheitsberufen auf der in der vergangenen Woche zu Ende gegangenen Weltklimakonferenz in Ägypten. Dort haben sie gewarnt:

"Wenn das 1,5-Grad-Ziel stirbt, sterben unsere Patienten."

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat sich diesem eindringlichen Appell der Global Climate & Health Alliance angeschlossen.

"Klimakrise ist eine Gesundheitskrise"

DBfK-Präsidentin Christel Bienstein sagte in der Vorwoche:

"Die politisch Verantwortlichen müssen entschiedener handeln, aber auch wir alle als Einzelpersonen müssen Verantwortung für den Schutz unserer Lebensgrundlagen übernehmen. Wir als DBfK ermutigen alle Kolleg:innen, ihr pflegerisches Handeln so klimasensibel und nachhaltig wie möglich auszurichten."

Damit das gelinge, seien interessierte Pflegefachpersonen eingeladen, sich der Arbeitsgruppe (AG) "Nachhaltigkeit in der Pflege" im DBfK anzuschließen.

Ein neues Video von Auszubildenden der Katholischen Schule für Pflegeberufe Duisburg mit Pflegepädagoge Tobias Plonka, Mitglied der AG Nachhaltigkeit im DBfK, gebe zudem Anregungen für den Pflegealltag. Darin schlagen die Azubis z. B. vor, Verschwendung von Lebensmitteln oder die Nutzung von Einmalprodukten, dort wo möglich, zu reduzieren. Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehörten als fester Bestandteil in die Pflegeausbildung. Krankenhäuser und Pflegeheime seien mit Solaranlagen auszustatten.

Nachhaltigkeit in Pflegeausbildung integrieren

Warum Klimaschutz auch für Pflegende relevant ist, beschreibt ein Azubi so:

"Klimaschutz geht uns als Pflegekräfte immer etwas an, weil durch den erhöhten Temperaturanstieg der Erde unsere Bewohner darunter leiden, mit Herz-Kreislauf-Problemen."

Klimaschutz im Krankenhaus

Das Projekt KLIK green hat gezeigt: Bereits mit kleinen Mitteln lassen sich Effekte erzielen. Doch um die Klimaschutzziele zu erreichen, sind mehr finanzielle Mittel nötig.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten