• News
Pflegekammer NRW

Kritik an Finanzspritze der Landesregierung

NRW unterstützt den Aufbau der Pflegekammer mit 32 Mio. Euro. Der Steuerzahlerbund NRW wirft dem Land Verschwendung von Steuergeldern vor.

Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen (NRW) leistet für den Aufbau der Pflegekammer im Land eine Anschubfinanzierung von knapp 32 Mio. Euro. Der Steuerzahlerbund NRW wertete das jetzt als Steuerverschwendung. Die Errichtung der Pflegekammer NRW sei "ein skandalöses Millionengrab", kritisierte dessen Vorsitzender Rik Steinheuer in der Freitagsausgabe der WAZ. Es sei absehbar, dass "trotz der abschreckenden Beispiele aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen Millionen Steuereuro verschwendet" würden. Das sei "gesetzlich verordnete Steuerverschwendung in einem besonders krassen Fall", so der Vorwurf. In Zeiten knapper Kassen und wachsender Belastungen der öffentlichen Haushalte sei dies den Steuerzahlenden aktuell nicht mehr zuzumuten.

Landesregierung sieht Pflegekammer als Chance

Bis 2026 investiert die NRW-Landesregierung jährlich 6 Mio. Euro in die Pflegekammer. Auf Mitgliedsbeiträge soll so bis Ende Juli 2027 verzichtet werden können.

Das nordrheinwestfälische Gesundheitsministerium sieht in der Gründung der Pflegekammer eine Chance. Pflege brauche "endlich eine starke Stimme in unserem Gesundheits- und Pflegewesen", zitierte die WAZ einen Ministeriumssprecher. Ziel der Landesregierung sei, dass die Pflege ihre Angelegenheiten in eigener Zuständigkeit regelt und an allen sie betreffenden fachpolitischen Verhandlungen und Entscheidungen beteiligt sei. Grundsätzlich laufe die Finanzierung der Pflegekammer über Mitgliedsbeiträge.

Die neue Pflegekammer NRW soll Sprachrohr von rd. 220.000 Pflegenden sein. Die konstituierende Sitzung findet diesen Freitag in Düsseldorf statt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Archiv

2023

  • Januar

2022

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2021

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2020

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2019

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2018

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2017

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2016

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2015

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2014

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2013

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2012

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2011

  • Dezember

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten