• News
Fachpersonalmangel

DPR für Gesellschaftsjahr für Schulabgänger

Deutscher Pflegerat offen für ein „verpflichtendes soziales Gesellschaftsjahr“, das Schulabgängerinnen und -abgänger absolvieren sollten.

Der Deutsche Pflegerat (DPR) kann sich angesichts des Fachpersonalmangels in den Sozial- und Pflegeberufen ein "verpflichtendes soziales Gesellschaftsjahr" für alle Schulabgängerinnen und -abgänger vorstellen. Das würde diesen Berufen mehr Aufmerksamkeit geben, sagte DPR-Präsidentin Christine Vogler dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Zivildiensteffekt für die Branche

In der Vergangenheit hätten junge Männer nur wegen ihres Zivildienstes den beruflichen Weg in die Pflege gewählt. Ähnliches könne ein Gesellschaftsjahr bewirken:

"So können Menschen für den Beruf begeistert werden, die vorher gesagt hätten: Das versuche ich gar nicht erst."

Zwar brächten junge Menschen während des Gesellschaftsjahrs keine "professionelle Entlastung", auch sicherten sie nicht die pflegerische Versorgung. Laut Vogler könnten sie aber "mit anpacken, lernen und darüber auch eine wichtige Rolle übernehmen, um das Sozialgefüge der Gesellschaft wieder stückweise zu kitten".

Zuletzt hatte der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) wegen des Fachpersonalmangels vor dem Zusammenbruch des Pflegesystems gewarnt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Archiv

2023

  • Februar
  • Januar

2022

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2021

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2020

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2019

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2018

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2017

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2016

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2015

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2014

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2013

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2012

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2011

  • Dezember

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten