• News
Ausbildung in der Pflege

Befragung zur generalistischen Pflegeausbildung

Die Befragung in Bayern richtet sich an Auszubildende, Praxisanleitende sowie Pflegepädagoginnen und Pflegepädagogen.

Das Bayerische Landesamt für Pflege will Chancen und Herausforderungen der generalistischen Pflegeausbildung untersuchen und hat deshalb die bayernweite Befragung "ChanGePflege" gestartet. Noch bis 15. Januar 2023 sind Auszubildende, Praxisanleitende sowie Pflegepädagoginnen und Pflegepädagogen zur Hilfe aufgerufen, um mögliche Ursachen für Ausbildungsabbrüche zu identifizieren.

Die Antworten der Umfrage sollen in Handlungsempfehlungen und damit eine bessere Ausbildungssituation münden.

Abbruchquote in der Pflegeausbildung reduzieren

Die Befragung dauert ca. 15 Minuten und erfolgt anonym.

Die Veröffentlichung der Ergebnisse ist für 2023 geplant.

Das seit 2018 bestehende Bayerische Landesamt für Pflege widmet sich u. a. der Unterstützung Auszubildender in der Pflege. Die Abbruchquote liege zwar nicht grundsätzlich höher als in anderen Ausbildungsberufen. Allerdings variieren nach Behördenangaben die Zahlen sowohl zwischen den verschiedenen Pflegeberufen als auch regional.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten