• News
Mitgliederbefragung in Niedersachsen

Kammer wendet sich in offenem Brief an Sozialministerin

Kammer wendet sich in offenem Brief an Sozialministerin
Die Kammer fordert in einem offenen Brief, eine "doppeldeutige" Frage der laufenden Mitgliederbefragung nicht in die politische Bewertung einfließen zu lassen.

Die Pflegekammer Niedersachsen hat Sozialministerin Carola Reimann (SPD) in einem offenen Brief aufgefordert, die Bewertung einer "doppeldeutigen und wissenschaftlich angreifbaren Frage" im Rahmen der laufenden Mitgliederbefragung nicht in die politischen Entscheidungen über die Zukunft der Pflegekammer Niedersachsen einfließen zu lassen.

Die Frage "Wünschen Sie sich für die Zukunft eine beitragsfreie Pflegekammer in Niedersachsen?" lässt drei Antwortmöglichkeiten zu: "Ja", "Nein" oder "Keine Angabe". Das führe zu Unsicherheiten unter den Mitgliedern. Die Frage könne sowohl von Kammerkritikern als auch Befürwortern einer beitragsfinanzierten Kammer nicht eindeutig beantworten werden.

"Die Antwortoption Nein ist für viele doppeldeutig und kann entweder als Plädoyer für eine beitragsfinanzierte Kammer oder als generelle Ablehnung der Kammer verstanden werden. Kammergegner befürchten, dass ihr Nein zu einer beitragsfreien Kammer als Votum für eine beitragspflichtige Kammer interpretiert werden kann. Aber auch Befürworter einer beitragsfinanzierten Kammer beklagen, sich in den Antwortmöglichkeiten nicht wiederzufinden. Sie fühlten sich gedrängt, ebenfalls Nein anzukreuzen", sagte die Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen, Nadya Klarmann. Inzwischen würden die unterschiedlichsten Interpretationen im Netz kursieren, die Mitglieder verunsichern und eine spätere valide wissenschaftliche Bewertung dieser Frage deutlich erschweren.

     

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover