• News
Schulgesundheitspflege

DBfK kämpft weiter für School Nurses in Deutschland

School Nurses genießen das Vertrauen von Kindern, Jugendlichen und Eltern gleichermaßen.

Schulgesundheitsfachpersonen rechneten sich und steigerten Gesundheitskompetenz sowie Bildungschancen – deshalb seien sie langfristig und deutschlandweit zu etablieren. Das hat der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest am Donnerstag betont anlässlich eines Fachgesprächs des Bildungsausschusses im Landtag Schleswig-Holstein zum Antrag "Mehr Gesundheit im Schulalltag fördern" der SPD-Fraktion. Die stellvertretende Vorsitzende des DBfK Nordwest, Swantje Seismann-Petersen, begrüßte den Vorstoß zur Schulgesundheitspflege im Land verdeutlichte gleichzeitig aber:

"Das langfristige Ziel muss sein, Schulgesundheitsfachpersonen – international als School Nurses bezeichnet – an jeder öffentlichen Schule als festen Bestandteil des Personals zu etablieren."

Schulgesundheitspflegende leisten "großen Beitrag"

Denn:

"Gesundheitskompetenz und Bildungschancen steigen mit einer etablierten Schulgesundheitspflege."

Erfahrungen aus bisherigen Modellprojekten in Deutschland zeigten, dass Schulgesundheitspflegende einen "großen Beitrag" beim Erkennen von Entwicklungsstörungen, bei Anzeichen von Gewalt und im Umgang mit besonderen Belastungen leisteten. Sie genössen das Vertrauen von Kindern, Jugendlichen und Eltern gleichermaßen. Außerdem seien sie wichtige Ansprechpersonen für Lehrende im Umgang mit chronischen Erkrankungen, akuten Beschwerden, Schmerzen oder Unfällen. Krisenzeiten wie die Corona-Pandemie verdeutlichten die Schlüsselfunktion von Schulgesundheitsfachpersonen besonders.

Gesetzliche Verankerung und Finanzierung gefordert

Auch ökonomisch rechne sich ihr flächendeckender Einsatz, ist Seismann-Petersen überzeugt und verweist auf ein Gutachten, wonach jeder in Schulgesundheitspflege investierte Euro eine Rendite zwischen 11,81 Euro und 34,81 Euro bringe.

"Wir als DBfK fordern dringend die gesetzliche Verankerung und dauerhafte Finanzierung der Schulgesundheitspflege in Schleswig-Holstein und ganz Deutschland."

Der DBfK unterstützt seit vielen Jahren das Konzept der Schulgesundheitspflege als wesentlichen Teil der öffentlichen Gesundheitsversorgung und als attraktives Berufsfeld für Pflegefachpersonen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten