• News
Intensivstationen

"Gesperrte Betten dürfen nicht zur Regel werden"

In diesem Zimmer könnten zwei schwer kranke Patientinnen oder Patienten intensivmedizinisch versorgt werden – doch das Pflegepersonal dafür fehlt

Kliniken in Niedersachsen mussten in diesem Jahr mehrfach Betten in der Intensivversorgung sperren. Das teilte die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft (NKG) am Dienstag mit. Demnach seien durchschnittlich pro Krankenhaus vier Stellen auf Intensivstationen und neun Stellen auf allgemeinen Stationen im Pflegedienst unbesetzt. Kernproblem seien die seit Januar geltenden neuen Pflegepersonalvorgaben. Erste Auswertungen einer NKG-Umfrage im ersten Quartal dieses Jahres hätten ergeben, dass die Personalvorgaben in Niedersachsen zwar zu fast 92 % erfüllt würden – allerdings nur unter Einschränkung der Versorgung. 34 % der Häuser hätten Betten auf Intensivstationen sperren müssen.

34 % der Kliniken mussten Betten auf Intensivstationen sperren

"Gesperrte Betten dürfen nicht zur Regel werden", sagte NKG-Verbandsdirektor Helge Engelke. NKG-Vorsitzender Hans-Heinrich Aldag ergänzte: "Die Krankenhäuser würden gern mehr Personal einsetzen. Dieses ist jedoch auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr zu bekommen. Immer mehr Stellen im Pflegedienst bleiben unbesetzt." Das Problem werde auch nicht durch die Zusagen der Politik gelöst, zusätzliches Personal auch zusätzlich zu finanzieren.

Seit Anfang des Jahres gelten in Kliniken unter anderem auf Intensivstationen konkrete Personalvorgaben: In der Tagschicht darf demnach eine Pflegefachperson höchstens 2,5 Patienten betreuen, in der Nachtschicht 3,5 Patienten. Ab 2021 soll der Personalschlüssel weiter verschärft werden.

Auf Versorgungsengpässe in der Intensivpflege hatte die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin bereits Anfang 2018 hingewiesen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Archiv

2023

  • Februar
  • Januar

2022

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2021

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2020

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2019

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2018

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2017

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2016

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2015

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2014

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2013

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2012

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2011

  • Dezember

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten