• News
Pflegepolitik

Arzt leitet Landesamt für Pflege in Bayern

Der Arzt und Tierarzt Markus Schick ist von Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) zum Präsidenten des neuen Landesamts für Pflege in Amberg ernannt worden. Das gab die Ministerin am Dienstag bekannt. Mit Schick übernehme eine "äußerst kompetente und fachlich anerkannte Führungskraft die Leitung", so Huml.

Schick sieht in dem neuen bayerischen Landespflegegeld das erste große Projekt für das neue Amt. Außerdem solle das Landesamt den Ausbau der Pflege-Infrastruktur vorantreiben und jährlich mindestens 500 neue Plätze in der Kurzzeitpflege und rund 1.000 neue stationäre Pflegeplätze schaffen.

Schick war zuvor seit 2008 Vizepräsident des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen. Dort leitete er zuletzt den Aufbaustab für das Landesamt für Pflege.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten