Passwort vergessen
  • News

Community Health Nurses bald auch in Deutschland

Community Health Nurses sind in Deutschland noch ein Fremdwort, haben in anderen Ländern aber längst Einzug gehalten. Jetzt sollen die speziell qualifizierten Pflegefachpersonen auch hierzulande ausgebildet werden und unter anderem die Versorgung sowie Behandlung chronisch Erkrankter übernehmen. Eine entsprechende Machbarkeitsstudie wurde Mitte dieser Woche in Berlin vorgestellt. Das gab der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) bekannt.

Ab 1. Januar 2018 können sich nun interessierte Hochschulen bewerben, um ein Curriculum für einen Masterstudiengang Community Health Nursing zu entwickeln und zur Akkreditierung zu führen. Das Studienangebot soll ab Wintersemester 2020 an mindestens drei Hochschulen in Deutschland implementiert werden.

„Angesichts der veränderten Versorgungsbedarfe, vor allem auf dem Land und in sozialen Brennpunkten, stehen wir vor großen Herausforderungen. Speziell qualifizierte Pflegefachpersonen bieten eine Chance, die Primärversorgung zu sichern und zu verbessern“, sagte DBfK-Geschäftsführer Franz Wagner.

Community Health Nurses sind speziell qualifizierte Pflegefachpersonen, die in der Primärversorgung, etwa in Gesundheitszentren oder Praxen, eingesetzt werden. Sie überprüfen den Gesundheitszustand, führen gängige Assessments durch und behandeln Bagatellerkrankungen. Sie kümmern sich verstärkt um Menschen mit chronischen Krankheiten. Besonders vulnerable Bevölkerungsgruppen wie alte Menschen, junge Familien oder Obdachlose erhalten spezielle Versorgungsangebote.

International sei der Einsatz von Community Health Nurses üblich und bewährt - sowohl auf dem Land als auch in der Stadt.

Die Robert Bosch Stiftung fördert das Projekt für zwei Jahre, die Agnes-Karll-Gesellschaft im DBfK setzt es um.

Weitere Informationen über Community Health Nurses und das Bewerbungsverfahren gibt es auf den Internetseiten des DBfK

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen