• 26.01.2017
  • Management
Rechtsrat

Gewalt: Wegschauen kommt nicht infrage!

Gewalt: Wegschauen kommt nicht infrage!
Ausgabe 1/2017

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2017

Seite 78

Wie in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens kommt es auch in der Pflege regelmäßig zu gewalttätigen Handlungen – sowohl durch Pflegende als auch durch Patienten und Angehörige. Ein entschiedenes Handeln ist unabdingbar, wenn Warnzeichen erkannt werden. Die Verantwortung liegt hier eindeutig bei den Pflegenden.

Gewalt spielt in der Pflege eine durchaus herausragende Rolle. Noch längst sind nicht alle Einrichtungen beim selbstbestimmten Patienten oder Bewohner angekommen. Besonders weit…

Ausgabe online durchblättern

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN