• 08.02.2022
  • PflegenIntensiv
Die Blockermanschette – Handling, Kontrolle, Komplikationen

Unter Druck

PflegenIntensiv

Ausgabe 1/2022

Seite 14

Cuffdruck- und Tubus-Lage-Kontrollen sind wichtige Aufgaben im Intensivalltag. Für die Sicherheit der Patienten und des Personals im innerklinischen Setting bedarf es eines fachkundigen Umgangs mit dem „Cuff“ am bereits liegenden endotrachealen Tubus.


Eine Blockermanschette [1], ein sog. Cuff, „ist ein luftgefüllter Silikonballon am unteren Ende“ des Tubus. „Im gefüllten Zustand dichtet er den Zwischenraum“ zwischen Tubus „und Luftröhre ab, sodass kein Speichel in die Luftröhre gelangen kann…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN