• 15.11.2020
  • PflegenIntensiv
Herzchirurgie

Patienten mit offenem Thorax professionell versorgen

PflegenIntensiv

Ausgabe 4/2020

Seite 72

Wenn nach herzchirurgischen OPs der Thoraxverschluss temporär nicht möglich ist, werden die Patienten mit einer provisorischen Abdeckung des Operationsgebiets auf die Intensivstation verlegt. Die Autoren beschreiben die vielfältigen pflegerischen Maßnahmen zur fachgerechten Versorgung der betroffenen Erkrankten.

Bei thoraxchirurgischen Eingriffen wird der Brustkorb üblicherweise am Operationsende durch Sternumverdrahtung mittels Cerclagen und anschließender Hautnaht noch direkt im OP…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN