• 22.09.2017
  • Management
Neonatologie

Richtlinie mit Konstruktionsfehlern

x_45331112.jpg
Richtlinie in der Kritik „Seit vielen Jahren wird an der Richtlinie herumgepfuscht, trotz zahlreicher Hinweise aus Fachkreisen, wie man es denn vernünftig machen könnte.“
Ausgabe 3/2017

PflegenIntensiv

Ausgabe 3/2017

Seite 50

Die vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) verabschiedete „Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene“, die den Personal- bedarf für neonatologische Intensivstationen festlegt, ist ab diesem Jahr verbindlich umzusetzen. Kinderkliniken müssen ihre Arbeitsabläufe nun grundlegend neu strukturieren – doch die Richtlinie ist weiter umstritten.

Die „Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene“ (QFR-RL) nach § 136 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 SGB V wurde am 20. Juni 2013 vom…

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN