• 18.04.2016
  • Forschung
Studie

Neuer Intubationslarynxtubus: Alternative im Atemwegsmanagement?

Neuer Intubationslarynxtubus: Alternative im Atemwegsmanagement?
Für den schwierigen Atemweg: Der iLTS-D ist ein doppellumiger Larynxtubus
Ausgabe 2/2016

PflegenIntensiv

Ausgabe 2/2016

Seite 62

Der neue Intubationslarynxtubus Suction Disposable (iLTS-D) wurde für Patienten mit schwierigem Atemweg entwickelt. Seine Praktikabilität und Effektivität im klinischen Alltag wurden in einer aktuellen Studie von Bergolt und Kollegen umfassend getestet.

Laut aktueller S1-Leitlinie zum Atemwegsmanagement soll im Fall einer „Cannot ventilate – cannot intubate“-Situation, ähnlich wie bei der Intubationslarynxmaske (ILMA), primär ein supraglottischer Atemweg etabliert werden, der im Verlauf durch…

Ausgabe online durchblättern

Autor


Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN