• News
Pflegekammer NRW

Verdi will eine Vollbefragung und ruft zu Protesten auf

Die Gewerkschaft Verdi hat eine Vollbefragung aller Pflegefachpersonen in NRW gefordert.

Die Gewerkschaft Verdi hat eine Vollbefragung aller Pflegefachpersonen in Nordrhein-Westfalen (NRW) gefordert.

Verdi fehlt "demokratisches Fundament"

Die repräsentative Umfrage der Landesregierung, deren Ergebnisse Anfang 2019 bekanntgegeben wurden, reicht Verdi nicht. Seinerzeit hatten sich 79 % der 1.500 befragten Pflegenden für die Errichtung der Pflegekammer ausgesprochen.

Die Bereichsleiterin für Gesundheit und Soziales im Verdi-Landesverband NRW, Katharina Wesenick, betonte am Dienstag:

"Eine Kammer, die den Anspruch hat, für alle zu sprechen, muss auf einem demokratischen Fundament stehen."

In anderen Bundesländern seien bereits Vollbefragungen durchgeführt worden. Nur darüber lasse sich eine repräsentative Meinung der Pflegenden ermitteln.

Verdi-Landesleiterin Gabriele Schmidt ergänzte:

"Der Personalmangel in der Gesundheits- und Altenpflege ist erdrückend. Wir brauchen umgehend bessere Arbeitsbedingungen im Gesundheitssektor! Die Pflegekammer kann für ihre Mitglieder keine Verbesserungen der Arbeitsbedingungen oder Bezahlung durchsetzen. Das ist und bleibt Aufgabe der Gewerkschaften."

Der NRW-Landtag hatte im Juni 2020 die Einrichtung der Pflegekammer im Land als Organ der Selbstverwaltung beschlossen. Ein Errichtungsausschuss arbeitet derzeit am Aufbau der Standesvertretung, die sich bis März 2022 konstituieren soll.

Proteste geplant

Verdi hat außerdem zu Protesten gegen die Pflegekammer aufgerufen: Am 27. Oktober in Düsseldorf und am 13. November in Dortmund.

In ihrer ersten berufspolitischen Rede auf dem Deutschen Pflegetag betonte die Präsidentin des Deutschen Pflegerats, Christine Vogler, allerdings die Notwendigkeit der pflegerischen Selbstverwaltung.

--> Zur Übersicht der aktuellen Entwicklungen in Sachen Pflegekammern auf Bundes- und Länderebene

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten