• News
#Einig sind wir Viele

VdPB startet Social-Media-Kampagne

Mit einer breit angelegten Social-Media-Kampagne appelliert die VdPB an beruflich Pflegende, gemeinsam aktiv zu werden.

Mit einer breit angelegten Social-Media-Kampagne appelliert die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) an beruflich Pflegende im Land, sich zu vereinen und gemeinsam aktiv zu werden.

#Einig sind wir Viele – mit diesem Motto will die VdPB Pflegende in Bayern mobilisieren, um stärker und noch handlungsfähiger zu werden. Von einer "starken Aktion für einen starken Pflegeberuf" sprach die Vereinigung am Mittwoch im Zuge der Veröffentlichung der Kampagne. Denn nur mit Einigkeit und Zusammenhalt könne die Situation der Pflege verbessert werden. Eine hohe Beteiligung sei entscheidend, um gehört und nicht länger überhört zu werden.

Ein eigener Webauftritt, Videos auf YouTube, Posts auf Facebook, Twitter und Instagram: Die Aktionen auf den Plattformen sollen unterstreichen, wie stark Pflege sein kann, wenn sie zusammenhält.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten