• News
Umfrage

Umgang mit Betäubungsmitteln in der Schmerztherapie

Mit einer aktuellen Umfrage will der DBfK den professionellen Umgang mit Betäubungsmitteln an Menschen mit Schmerzen herausfinden.

Mit einer aktuellen Umfrage will der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) den professionellen Umgang mit Betäubungsmitteln an Menschen mit Schmerzen herausfinden. Die "Fachgruppe der Pflegeexpert:innen Schmerz" im DBfK will dabei auch herausarbeiten, wie praktikabel die geltenden gesetzlichen Bestimmungen in den einzelnen Versorgungsbereichen des Gesundheitssystems sind.

Die Umfrage richtet sich in erster Linie an Pflegefachpersonen, die in den verschiedenen relevanten Arbeitsfeldern tätig sind.

Ziel ist nach Angaben des DBfK, im Versorgungsprozess rund um Betäubungsmittel Schwachstellen je nach Setting aufzuspüren.

Teilnahme bis Ende Oktober möglich

Interessierte Pflegende können bis 31. Oktober an der Umfrage teilnehmen.

Die Auswertung erfolgt vollständig anonym, Rückschlüsse auf Personen und ihre Arbeitsbereiche sind ausgeschlossen.

Der DBfK will die Ergebnisse im Januar 2022 veröffentlichen.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten