• News
Pflegeverbände

Pflegewissenschaft jetzt im DPR vertreten

Die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft ist seit 1. Juli Mitglied im Deutschen Pflegerat.

Der Deutsche Pflegerat (DPR) erhält pflegewissenschaftliche Unterstützung: Seit 1. Juli gehört die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) dem Gremium an. Für DPR-Präsidentin Christine Vogler ist das ein entscheidender Schritt, der nicht nur die pflegewissenschaftliche Expertise des DPR "enorm" stärke. Denn wie die Verbandchefin am Dienstag auch verdeutlichte:

"Es wird nun möglich sein, die Positionen des Deutschen Pflegerats pflegewissenschaftlich zu begründen und damit mehr Augenhöhe mit anderen Professionen zu gewinnen. Damit wird ein umfassenderer Beitrag zur Verbesserung der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung geleistet."

Nach DGP-Angaben fördere der DPR seit Jahren "maßgeblich die Wahrnehmung von pflegerischen Positionen im politischen Diskurs". DGP-Vorstandsvorsitzende Inge Eberl sagte:

"Wir freuen uns, im Deutschen Pflegerat, gemeinsam mit vielen weiteren Verbänden, die dringend erforderlichen Veränderungen in der Gesundheitsversorgung mit einer zentralen, starken Rolle der Pflege voranzubringen. Hierzu gehören die wissenschaftliche Begründung und Ausrichtung professionellen pflegerischen Handelns sowie die Förderung der Akademisierung Pflegender."

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten