• News
Corona-Impfung

Lehrpersonal in der Pflege nicht vernachlässigen

DBfK Nordost plädiert dafür, Lehrpersonal an Pflegeschulen und in Pflegestudiengängen dem Pflegepersonal in Impfgruppe 2 gleichzustellen.

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordost plädiert dafür, Lehrpersonal an Pflegeschulen und in Pflegestudiengängen dem Pflegepersonal in Impfgruppe 2 gleichzustellen.

Lehr- und Kitapersonal sei mittlerweile in der Priorisierung bei den Corona-Impfungen nach vorne gerückt. Lehrerinnen und Lehrer in Pflegeschulen sowie Dozentinnen und Dozenten in Pflegestudiengängen seien bisher jedoch überhaupt nicht berücksichtigt worden.

"In den Pflegeschulen und Studiengängen treffen Auszubildende und Studierende aufeinander, die aus verschiedenen Risikosettings kommen beziehungsweise bald wieder in diese gehen. Praxisunterricht geht in der Pflege nicht auf Distanz. Zudem sollen die Kolleginnen und Kollegen in der Lehre ja auch in die Einrichtungen gehen, um dort Praxisbegleitung anzubieten."

Das sagte DBfK-Nordost-Vorsitzende Swantje Kersten am Donnerstag in Berlin.

Pflegeschulen als mögliches Superspreader-Event

Im Grunde sei jeder Unterrichtstag an einer Pflegeschule ein mögliches Superspreader-Event. Distanzunterricht, wie in den vergangenen Wochen, sei auf Dauer "unmöglich, wenn die Qualität der Pflegeausbildung nicht leiden soll", ergänzte Vorstandskollegin Anja Katharina Peters.

Nachwuchs in Not – Praktische Ausbildung in der zweiten Corona-Welle

Die März-Ausgabe von Die Schwester | Der Pfleger beschäftigt sich mit der Pflegeausbildung in Zeiten von Corona. Wie sich dieser Ausnahmezustand langfristig auswirkt, ist noch nicht absehbar. Erste negative Folgen sind aber schon jetzt erkennbar. Was sich trotzdem jetzt tun lässt, um Auszubildende in der Pflege bestmöglich zu begleiten, beschreiben mehrere Pflegepädagogen.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten