• News
Wenn Corona die Psyche von Pflegenden belastet

Kostenfreie psychotherapeutische Beratung

Pflegende können ab sofort kurzfristig und bundesweit 30-minütige psychotherapeutisches Beratungstermine in Anspruch nehmen.
Pflegende können ab sofort kurzfristig und bundesweit 30-minütige psychotherapeutisches Beratungstermine in Anspruch nehmen.

Für beruflich Pflegende gibt es ein neues psychotherapeutisches Beratungsangebot. Während der Corona-Pandemie bieten Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten ab sofort eine kostenfreie Telefonberatung für Pflegende an. Die professionelle Unterstützung ist insbesondere gedacht für Pflegefachpersonen in Kliniken, Pflegeheimen und der häuslichen Versorgung.

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) und der Bundespsychotherapeutenkammer haben das Hilfsangebot gemeinsam initiiert. Die Schirmherrschaft haben die Bundespflegekammer und der Deutsche Pflegerat übernommen.

Pflegende, die sich aufgrund der aktuellen beruflichen Herausforderungen belastet fühlen, können sich über eine extra eingerichtete Internetplattform kurzfristig und bundesweit 30-minütige Beratungstermine buchen.

"Beruflich Pflegende sind während der aktuellen Corona-Pandemie vielfach ganz besonderen psychischen Belastungen ausgesetzt", sagte DBfK-Präsidentin Christel Bienstein am Dienstag. "Obwohl fast überall eine Überlastung vorhandener Ressourcen bisher insgesamt erfolgreich vermieden werden konnte, durchlebten viele beruflich Pflegende in ambulanten Diensten, Heimen und Krankenhäusern Extremsituationen psychischer Belastung – und tun dies nach wie vor."

Die psychotherapeutische Beratung erfolgt ehrenamtlich.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover