• News
Pflege während Corona

Kammerpräsidentin warnt vor steigendem Druck auf Pflegende

Kammerpräsidentin warnt vor steigendem Druck auf Pflegende
Nadya Klarmann kritisiert, dass sich die berechtigten Hoffnung vieler Kollegen auf eine deutliche Aufwertung der Pflege nicht erfüllt habe.

Die Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen, Nadya Klarmann, hat vor steigendem Druck auf beruflich Pflegende und damit verbundenen Berufsausstiegen gewarnt. Die schlechte Versorgung mit persönlicher Schutzausrüstung, die psychischen Folgen der Pandemie, die ungerechte Verteilung von Corona-Zulagen und die mangelhafte Kinderbetreuung würden bei den Pflegenden sichtbare Spuren hinterlassen.

Pflegende hätten während der heißen Phase der Corona-Pandemie ambulant und stationär "fast Übermenschliches" geleistet, sagte Klarmann in Hannover. Es seien Überstunden gemacht, Bereitschaftsdienste für alle Fälle eingerichtet und die Betreuung der Kinder organisiert worden. Sogar aus dem Beruf ausgestiegene Pflegefachpersonen hätten sich zu Tausenden gemeldet, um im Bedarfsfall die pflegerische Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen.

Die Hoffnung vieler Kolleginnen und Kollegen auf eine deutliche Aufwertung der Pflege habe sich indes nicht bewährt. "Mehr als Lavendel und Applaus hat´s bisher leider nicht gegeben", so Klarmann. Pflegende seien wieder angekommen in ihrem Pflegealltag mit 12-Tage-Schichten, ausgedünnten Dienstplänen und bescheidener Bezahlung. Rückmeldungen an die Pflegekammer zeigten, dass viele Pflegefachpersonen sich überlastet fühlen und konkret planen, aus dem Beruf auszusteigen. "Wenn jetzt nicht ganz schnell etwas passiert, werden in den nächsten Monaten und Jahren viele Kolleginnen und Kollegen den Beruf hinschmeißen", so Klarmann weiter.

 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover