• News
Pflegeausbildung

"Junge Pflege" besorgt um Ausbildungsqualität

Die Junge-Pflege-Lenkungsgruppe im DBfK befürchtet Mängel in der Pflegeausbildung aufgrund der Corona-Krise.
Die Junge-Pflege-Lenkungsgruppe im DBfK befürchtet Mängel in der Pflegeausbildung aufgrund der Corona-Krise.

Die Junge-Pflege-Lenkungsgruppe im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) befürchtet Mängel in der Pflegeausbildung aufgrund der Corona-Krise. Auszubildende und Studierende der Pflegeberufe treffe die Pandemie besonders hart und viele unter ihnen zudem zu einem "äußerst ungünstigen Zeitpunkt": in der Prüfungsvorbereitung, am Ausbildungsstart oder in ihrer Probezeit. Dazu in einer Reformphase der Pflegeausbildung, die noch nicht überall vollständig abgeschlossen werden konnte.

Lernen in der Krise

Wie sich die Pflegeausbildung in Zeiten von COVID-19 verändert hat, ist Titelthema der Juni-Ausgabe von "Die Schwester | Der Pfleger".

Aufgrund der bundesweiten Schulschließungen seien zudem viele Schülerinnen und Schüler – ungeachtet ihres Ausbildungsstands – in den praktischen Einsatz auf die Stationen geschickt worden, kritisiert die Lenkungsgruppe in einem am Montag veröffentlichten Impulspapier.

Welche Risiken das für alle Beteiligten berge, welche Folgen eine derart "defizitäre" Ausbildungsqualität dauerhaft nach sich ziehe und welche Lösungsansätze dies verhindern könnten, ist Inhalt des Papiers.

Die Junge Pflege im DBfK benennt und begründet u. a. die zu beobachtenden Mängel, verweist auf gesetzliche Verpflichtungen der Ausbildungsträger und stellt begründete Forderungen, etwa nach systematischer Praxisanleitung und -begleitung, psychologischer Betreuung der Auszubildenden während der Pandemie, Förderung digitaler Ausstattung, Anpassung der Probezeitregelung.

 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover