• News
Deutscher Fachpflegekongress | Deutscher OP-Tag

Frühmobilisation von Intensivpatienten

Rückenschonend, fördernd und angemessen – die Qualität der Bewegungen und Positionierung kritisch kranker Patientinnen und Patienten sei wichtig, betont Dominik Zergiebel, Leiter der Fort- und Weiterbildungsstätte für Pflege am Universitätsklinikum in Münster. In seinem Praxisworkshop auf dem Deutschen Fachpflegekongress | Deutschen OP-Tag am 22. September ab 9 Uhr im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland in Münster gibt Zergiebel Tipps und Tricks rund um die Frühmobilisation von Intensivpatientinnen und -patienten. U. a. stellt er Grundlagen aus dem Bobath-Konzept vor sowie der therapeutisch aktivierenden Pflege für leichtere und bessere Handlings.

Kongress für Fachpflegende aus der Intensivpflege, Anästhesie und OP-Pflege

Der Kongress für Fachpflegende aus den Bereichen Intensivpflege, Anästhesie und OP-Pflege findet am 22. und 23. September statt. Neben einem hochrangig besetzten Vortragsprogramm haben Fachpflegende die Möglichkeit, an weiteren spannenden Praxisworkshops teilzunehmen, u. a. zu den Themen Säuglingsreanimation, Hirndruck, Hirndrainage oder Neuromonitoring.

--> Jetzt Ticket sichern!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten