• News
Deutscher Pflegepreis 2022

Eine Auszeichnung für alle Pflegefachpersonen und Hebammen

Der Deutsche Pflegerat vergibt den diesjährigen Deutschen Pflegepreis an alle Pflegefachpersonen und Hebammen.

Alle Pflegefachpersonen und Hebammen erhalten den Deutschen Pflegepreis 2022. Der vom Deutschen Pflegerat (DPR) im Rahmen des diesjährigen Deutschen Pflegetags verliehene Preis ist die höchste nationale Auszeichnung in der Pflege.

Diese Auszeichnung setze ein wichtiges Zeichen für die Bedeutung, die Dynamik und die Leistungsfähigkeit der Profession Pflege und der Hebammen, sagte DPR-Präsidentin Christine Vogler anlässlich der Preisverleihung.

"Jede einzelne von ihnen, jeder einzelne von ihnen und damit von uns ist eine absolut würdige Preisträgerin, ein absolut würdiger Preisträger. Sie alle werden zu Recht mit dem Deutschen Pflegepreis für ihre Leistungen und ihren Einsatz geehrt."

Respekt und bessere Arbeitsbedingungen gefordert

Mit der Preisvergabe sei eine große Dankbarkeit und Wertschätzung verbunden, so Vogler. Sie forderte:

"Beide Professionen benötigen zusätzliche Kolleginnen und Kollegen, eine bessere Vergütung, bedarfsgerechte Aufgabenzuschnitte, Karrieremöglichkeiten und Selbstbestimmung in ihrem Beruf."

Vogler betonte in ihrer Rede die Bedeutung der Professionen für die Gesellschaft.

"Sie sind das Bindeglied, welches unsere Gesellschaft zusammenhält."

Pflegefachpersonen und Hebammen benötigten sowohl Respekt für ihre Leistungen als auch "Arbeitsbedingungen, die sie unterstützen anstatt sie zu behindern und aufzureiben".

In Deutschland aber dürften sie mangels rechtlicher Grundlagen ihre Kompetenzen nicht vollumfänglich ausüben. Wenn sich dies nicht "zwingend" ändere, gingen "diese wertvollen Kompetenzen in unserem deutschen Gesundheitssystem auf Dauer" verloren.

Button und Urkunde als Anerkennung

Im Zuge der Preisverleihung werden alle auf dem Deutschen Pflegetag 2022 anwesenden Pflegefachpersonen und Hebammen geehrt: Sie erhalten einen Button mit der Aufschrift "Deutscher Pflegepreis 2022".

Über die Homepage des DPR kann die Urkunde zur Preisverleihung heruntergeladen und individualisiert werden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten