• News
Auszeichnung

DPR-Pflegepreis 2021 geht an "Walk of Care"

Die Initiative "Walk of Care" erhält den vom DPR ausgelobten Deutschen Pflegepreis – die höchste nationale Auszeichnung in der Pflege.

Die Initiative "Walk of Care" erhält in diesem Jahr den vom Deutschen Pflegerat (DPR) ausgelobten Deutschen Pflegepreis – die höchste nationale Auszeichnung in der Pflege.

Politisches Engagement junger Menschen notwendiger denn je

Die Aktiven von Walk of Care verträten selbstbewusst ihre Interessen, nutzten soziale Medien, um konstruktiv gesundheitspolitische Missstände zu benennen und über Hintergründe aufzuklären, teilte der DPR am Donnerstag zur Begründung der Auszeichnung mit. Sie sprächen Lösungsansätze an und stellten konkrete Forderungen.

In Zeiten zunehmenden Vertrauensverlusts in Politik und demokratische Institutionen sei das politische Engagement junger Menschen notwendiger denn je.

Dabei biete die Vereinigung auch eine Plattform für anderen Gruppen und Institutionen, die sich für eine menschenwürdige Gesundheitsversorgung einsetzten. Damit gehe das Engagement deutlich über die berufspolitischen Interessen der Profession Pflege hinaus.

Starker Einsatz für die Profession Pflege

DPR-Präsidentin, Christine Vogler, verdeutlichte:

"Mit dem diesjährigen Preisträger (…) werfen wir einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft der Pflege. Stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen setzt sich 'Walk of Care' mit viel Energie, Ernsthaftigkeit, Witz und Kreativität für die Profession Pflege ein. Im Mittelpunkt steht dabei stets die Profession Pflege."

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Deutschen Pflegetags am Abend des 13. Oktober im CityCube Berlin.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten