• News
Generalistische Pflegeausbildung

Brandenburg und Berlin starten gemeinsame Plattform

Am Montag ist die Informations- und Kommunikationsplattform für die generalistische Pflegeausbildung der Bundesländer Berlin und Brandenburg an den Start gegangen.

KOPA ist eine neue gemeinsame Informations- und Kommunikationsplattform für die generalistische Pflegeausbildung der Bundesländer Berlin und Brandenburg. Die Abkürzung steht für "Kooperationen in der Pflegeausbildung Berlin-Brandenburg". Am Montag ist die Plattform an den Start gegangen.

Musterverträge, Checklisten, Lernvideos

Ihr Ziel: reibungslose Ausbildungsabläufe unterstützen sowie die Vorteile von Kooperationen und Ausbildungsverbünden vereinfachen.

Die Plattform bietet Pflegeschulen und ausbildenden Praxiseinrichtungen der beiden Länder Zugang zu vielfältigen Informationsangeboten – Musterverträge, Checklisten oder Lernvideos über konkrete Arbeitshilfen. Geschützte virtuelle Räume lassen sich für Videokonferenzen und Online-Unterricht nutzen. Auch Ausbildungsverbünde können initiiert werden.

Multimediale Arbeitshilfe für die Generalistik

Die Inhalte sollen kontinuierlich erweitert werden, sodass eine multimediale Arbeitshilfe für die generalistische Pflegeausbildung entsteht.

Entwickelt wurde die Plattform im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts KOPA. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Senatsverwaltung für Gesundheit in Berlin und des brandenburgischen Gesundheitsministeriums. Getragen wird sie vom bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten