• News
Berufspolitik

Bienstein als DBfK-Präsidentin wiedergewählt

Die alte und neue DBfK-Präsidentin Christel Bienstein

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat vergangenes Wochenende auf seiner Delegiertenversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die seit 2012 amtierende DBfK-Präsidentin Christel Bienstein wurde mit "überwältigender Mehrheit" für weitere 4 Jahre in ihrem Amt bestätigt, wie der Verband am Dienstag mitteilte.

Neu gewählte Vorstandsmitglieder sind Elizabeth Tollenaere aus Frankfurt/Main, Katrin Havers aus Vechta und Thomas Peters aus Heiligenhaus.

Stefan Werner aus Böblingen wird sich in einer weiteren Amtszeit im Vorstand engagieren.

Neben den von der Delegiertenversammlung gewählten Mitgliedern gehören die 4 Vorsitzenden der Regionalverbände dem Vorstand an. Das sind für den Regionalverband Nordwest Martin Dichter, für Nordost Swantje Kersten, für Südwest Andrea Kiefer und für Südost Sonja Hohmann.

In der konstituierenden Sitzung des Vorstands wurden Katrin Havers und Stefan Werner als Vizepräsidentin bzw. -präsident gewählt.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten