• News
Corona-Prämie

Baden-Württemberg beschließt Zahlung für Intensivpflegende

Pflegefachpersonen auf Intensivstationen in Baden-Württemberg sollen eine weitere Corona-Prämie in Höhe von 1.500 Euro erhalten.

Pflegefachpersonen auf Intensivstationen in Baden-Württemberg sollen eine weitere Corona-Prämie in Höhe von 1.500 Euro erhalten. Eine entsprechende Vorlage hat der Ministerrat im Land am Donnerstag gebilligt.

Arbeit von Pflegenden wertschätzen

Der baden-württembergische Gesundheitsminister, Manne Lucha (Grüne), begründete in Stuttgart:

"Die Pandemie bewegt sich gerade auf einen neuen Höhepunkt zu. (…) Die vergangenen 20 Monate haben in den Krankenhäusern ihre Spuren hinterlassen. Vor allem die Pflegekräfte auf den Intensivstationen haben unter stark erschwerten Bedingungen bis an ihre Belastungsgrenzen und darüber hinaus gearbeitet, um Menschenleben zu retten."

Die Prämie sei beschlossen worden, um diesen Einsatz "zumindest ansatzweise zu honorieren".

Finanzielle Unterstützung vom Bund unklar

Der Minister verspricht sich davon auch, dass sich evtl. mehr Pflegende aus den Normalstationen dazu entschließen, zur Bekämpfung der vierten Corona-Welle auf den Intensivstationen auszuhelfen.

Der zuständige Finanzminister, Danyal Bayaz (Grüne), ergänzte:

"Die Arbeit auf den Intensivstationen ist ein Knochenjob, der mit einer Prämie gar nicht aufgewogen werden kann. Wir wollen damit aber zumindest ein Zeichen setzen, wie sehr wir die Arbeit wertschätzen."

Die Kosten für die Prämienzahlung liegen je nach Auslastung der Intensivbetten zwischen 8,5 bis 12 Mio. Euro. Der Bund habe – anders als 2020 – bisher allerdings noch nicht seine Bereitschaft erklärt, die Prämie anteilig zu finanzieren, so das Ministerium.

Wie angespannt die Personalsituation in der Pflege aktuell nicht nur auf Intensivstationen ist, haben erst in dieser Woche verschiedene Pflegeverbände erneut betont.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten