• News

3 Termine, die Sie nicht verpassen sollten

Für wissenshungrige Pflegende gibt es in den nächsten Monaten folgende interessante Veranstaltungen:

Fortbildung "Nurse at Sea"
Wer schon immer mal auf hoher See arbeiten wollte, für den kommt die neue Fortbildung "Nurse at Sea" der Zentralen Akademie für Berufe im Gesundheitswesen jetzt genau richtig. Hier können Pflegefachpersonen erforderliches Zusatzwissen für das Arbeiten auf einem Schiff erwerben. Nach Abschluss der Fortbildung können sie sich bei allen Reedereien der Welt um eine Stelle als Pflegekraft auf See bewerben. Termine und Kosten auf Anfrage.                 

Seminar für Stationsleitungen in der Intensivpflege
Das Tagesseminar "Zu den Besten gehören" vermittelt aktuelles Wissen, das speziell auf das Arbeitsfeld von Stationsleitungen einer Intensivstation zugeschnitten ist.

Der Workshop des Bibliomed Verlags findet 2018 dreimal in unterschiedlichen Städten statt:

  • 29. Juni 2018 in Münster
  • 7. September 2018 in Tübingen
  • 26. Oktober 2018 in Berlin

1. Düsseldorfer Pflegesymposium für Intermediate Care (IMC)

Auf dem 1. Pflegesymposium für Intermediate Care (IMC), das am 31. August am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) stattfindet, werden pflegerische und medizinische Themen mit der aktuellen berufspolitischen Diskussion verknüpft.                 

Wer sich abseits von Veranstaltungen weiterbilden möchte, der findet in unseren Dossiers zu verschiedenen Praxisthemen fundierte Fachinformationen – etwa zu Wundversorgung oder Dekubitusprophylaxe. Klicken Sie rein.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Archiv

2023

  • Februar
  • Januar

2022

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2021

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2020

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2019

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2018

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2017

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2016

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2015

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2014

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2013

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2012

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2011

  • Dezember

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten