Passwort vergessen
  • News

Pflegewissenschaft

Trauer um Edith Kellnhauser

Die Pflegebranche trauert um eine "große Pionierin der Pflege": Edith Kellnhauser ist vergangenen Donnerstag nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren gestorben.

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hob sie als engagierte Persönlichkeit hervor, "die bis zuletzt maßgeblich an der Entwicklung der Profession Pflege mitgearbeitet und diese aktiv vorangetrieben" habe.

"Mit Edith Kellnhauser ist eine der wichtigsten Pionierinnen der Pflegekammerbewegung und der Pflegeakademisierung in Deutschland verstorben", sagte Kammerpräsident Markus Mai. Ihr Einsatz, ihr Engagement und ihre Leidenschaft seien weit über das normale Maß hinausgegangen und hätten viele Mitstreiter in ihren Bann gezogen. Bis zuletzt habe sie aktiv an der Gestaltung der Pflegekammer Rheinland-Pfalz mitgewirkt und ihre internationale Erfahrung u.a. in die Berufsordnungsentwicklung eingebracht.

Pionierin der Pflegewissenschaft

Auch der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner, hielt fest: "Für Edith Kellnhauser war es von größter Bedeutung, dass die Pflegeberufe eine höhere Anerkennung und Wertschätzung für ihre wertvolle Arbeit erfahren. Dass dies so ist und die Rahmenbedingungen dafür gegeben sind, dafür hat sie sich ihr ganzes Leben lang eingesetzt. Dafür hat sie kraftvoll und verbunden mit einem enormen Wissensschatz ihre Stimme mit Erfolg erhoben. Das hat sie als Frau für die Pflege ausgezeichnet."

Erst wenige Tage vor ihrem Tod erhielt Kellnhauser die Ehrendoktorwürde der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. Damit würdigte die Hochschule sie "als Pionierin der deutschen Pflegewissenschaft und ausdauernde Kämpferin im Sinne der Professionalisierung und Akademisierung der Pflegeberufe".

Bereits im März wurde Kellnhauser mit dem Deutschen Pflegepreis ausgezeichnet.
Ein Interview mit der emeritierten Professorin für Pflegewissenschaft lesen Sie auf BibliomedPflege.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten