Passwort vergessen
  • News

Altenpflege

Arbeitgeber wollen 2.500 Euro Grundgehalt für Altenpflegefachkräfte

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben sich die Mitglieder des Arbeitgeberverbands Pflege dafür ausgesprochen, allen Altenpflegefachpersonen ein Mindesteinkommen von 2.500 Euro pro Monat zu garantieren.

Gemeinsam mit den kirchlichen Organisationen Caritas und Diakonie, den großen Wohlfahrtsverbänden, der Gewerkschaft Verdi und den privaten Arbeitgebern wolle der Verband nach einer unkomplizierten Lösung suchen, heißt es in einer Mitteilung von Mittwoch. Pflegenden sollten zügig eine bessere Bezahlung erhalten.

"Wir sind entschieden der Meinung, dass gute Arbeit fair bezahlt werden sollte. Deshalb muss es bundesweit eine Untergrenze in der Bezahlung auch von Fachkräften geben", sagte Verbandspräsident Thomas Greiner. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten