• 30.04.2020
  • Management
Personalbemessung in der Pflege

Neues Instrument ist unmittelbar einsatzfähig

Die PPR 2.0 soll nach Vorschlag von DPR, DKG und Verdi sowohl die Personaluntergrenzen wie auch den Pflegequotienten ersetzen. 
Die PPR 2.0 soll nach Vorschlag von DPR, DKG und Verdi sowohl die Personaluntergrenzen wie auch den Pflegequotienten ersetzen. 
Ausgabe 2/2020

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2020

Seite 54

DPR, DKG und Verdi haben ein Instrument zur Bemessung des Personalbedarfs im Krankenhaus vorgelegt, das sowohl die Personaluntergrenzen wie auch den Pflegequotienten ersetzen soll. 

Ziel der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), des Deutschen Pflegerats (DPR) und der Gewerkschaft Verdi ist es, die Arbeitsbedingungen in der Pflege zu verbessern und die Pflegepersonalbesetzung auf den Stationen zu erhöhen. Mit der Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus den Fallpauschalen und der Einführung…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autoren



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN