• 21.12.2018
  • Management
Pflegeberufegesetz

"Die Zwischenprüfung ist völlig sinnlos"

"Die Zwischenprüfung ist völlig sinnlos"
Christine Vogler, 49, ist seit September 2017 eine von zwei Vize-präsidentinnen des Deutschen Pflegerats, stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbands Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe (BLGS) sowie Schulleiterin der Wannsee-Schule in Berlin. Sie ist gelernte Krankenschwester und Diplom-Pflegepädagogin.
Ausgabe 1/2019

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2019

Seite 50

Das Bundeskabinett hat am 13. Juni 2018 die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für den künftig generalistischen Pflegeberuf verabschiedet. Die neue Pflegeausbildung zur „Pflegefachfrau“ und zum „Pflegefachmann“ wird 2020 starten. Christine Vogler, Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerats und Schulleiterin der Wannseeschulen Berlin bewertet im Interview, was das jetzt konkret für Pflegeschulen und insgesamt für die Pflege bedeutet. 

Frau Vogler, warum ist die Reform der Pflegeberufe…

Ausgabe online durchblättern