• 01.11.2017
  • PflegenIntensiv
ABCDE-Schema

Universelle Notfallsprache

Universelle Notfallsprache
Ausgabe 4/2017

PflegenIntensiv

Ausgabe 4/2017

Seite 56

 

Um kritisch kranke und verletzte Patienten prioritätenorientiert zu behandeln, hat sich das ABCDE-Schema international bewährt. Es ist nach dem traumatologischen Grundsatz „Treat first what kills first“ aufgebaut und grundsätzlich bei allen Patienten anwendbar, die Lebenszeichen aufweisen.

Das ABCDE-Vorgehen bietet einen strukturierten und prioritätenorientierten Ansatz, wodurch es im Rahmen des Notfallmanagements sehr zu empfehlen ist.
Ausgabe online durchblättern

Autor



WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN