• News
Qualität in der Pflege

Niedersachsen richtet Ethikkommission für Pflegeberufe ein

Mit einer neuen Ethikkommission will Niedersachsen Pflegenden mehr Orientierung und Sicherheit in der täglichen Praxis geben.

Das Sozialministerium in Niedersachsen will zum 1. Januar 2023 eine Ethikkommission für Pflegeberufe etablieren. Pflegende seien in ihrem beruflichen Alltag immer häufiger mit ethischen Fragestellungen und Entscheidungen in Grenzsituationen konfrontiert. Die Landesregierung wolle diesem besonderen Aspekt pflegerischer Tätigkeit nun mit der Kommission Rechnung tragen, teilte das Sozialministerium in der Vorwoche mit. Eine entsprechende Verordnung sei Ende vergangener Woche in Kraft getreten. Ihre Arbeit nehme die Kommission ab Januar auf.

Ethikkommission zur Orientierung und Sichrheit von Pflegefachpersonen

Das Ministerium berufe auf Vorschlag von Berufs- und Fachverbänden 17 Mitglieder für die Ethikkommission. Zum interdisziplinären Team gehörten Personen aus Pflegepraxis, Pflegewissenschaft, Philosophie, Theologie, Rechtswissenschaften und Gesundheitsökonomie. Auch Menschen mit Pflegebedarf oder Behinderung und deren Angehörige sollen in der Kommission vertreten sein. In den kommenden Tagen würden die vorschlagsberechtigten Organisationen zur Einreichung von Empfehlungen aufgefordert.

Die zuständige Sozialministerin Daniela Behrens (SPD) geht von ersten Stellungnahmen der Kommission in 2023 aus. Sie sagte:

"Pflegekräfte müssen sich täglich von Neuem der Herausforderung stellen, wie sie eine gute und gerechte Versorgung sicherstellen können. Ich verspreche mir von der Arbeit der Ethikkommission, dass sie den Pflegenden durch ausgewogene Empfehlungen für berufsethisches Handeln in schwierigen Fragestellungen Orientierung und Sicherheit gibt."

Darüber hinaus werde die Kommission Pflegeeinrichtungen, -organisationen und Pflegende selbst in berufsethischen Fragen beraten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten