• News
Pflegepolitik

Moll drängt auf schnelle Reformen

Die Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung appelliert an die Länder, mehr in die Pflege zu investieren.

Die Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Claudia Moll, forderte am Mittwoch im Rahmen der 95. Gesundheitsministerkonferenz in Magdeburg, die in der Pflege notwendigen Reformen nicht zu verzögern.

Dazu gehörten Erleichterungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige – etwa "die Zulassung für alltagsentlastende Angebote zu vereinfachen und die mobile sowie die ambulante geriatrische Rehabilitation stärker zu fördern", heißt es in einer Pressemitteilung der Geschäftsstelle der Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege vom Mittwoch.

Demnach richtete Moll einen dringenden Appell an die Bundesländer, die Investitionskosten der Pflegeeinrichtungen zu übernehmen:

"Gerade in der vollstationären Pflege machen die Investitionskosten ein Viertel der Eigenanteile aus. Wenn alle Bundesländer diese Investitionskosten übernehmen würden, könnten die Pflegebedürftigen Tausende Euro pro Jahr sparen."

Laut Pressemitteilung forderte sie ferner eine Ausbildungsoffensive der Länder für qualifiziertes Pflegehilfs- bzw. -assistenzpersonal, "um den Mehrbedarf bei Inkrafttreten der bundeseinheitlichen Personalbemessung in der vollstationären Pflege abdecken zu können".

"Gleichzeitig muss das Ordnungsrecht und die darin verankerte Fachkraftquote weiterentwickelt werden, sodass eine bedarfsgerechte Personalausstattung nicht durch veraltetes Landesrecht blockiert wird."

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten