• News
Corona-Herbststrategie

Mai fordert Entlastung des Pflegepersonals

Der Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Markus Mai, begrüßt die vom Bundesministerium für Gesundheit geplante Corona-Herbststrategie.

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz begrüßt die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) geplante Corona-Herbststrategie. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hatte in der Vorwoche einen 7-Punkte-Plan für den Corona-Herbst veröffentlicht. Dieser umfasst u. a. die Impfkampagne, das Testkonzept sowie den Schutz vulnerabler Gruppen. Dazu gehören insbesondere Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste.

Laut dem Präsidenten der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Markus Mai, ist die Corona-Herbststrategie "absolut zu unterstützen". Allerdings äußerte er in einer Pressemitteilung der Kammer vom Mittwoch auch Kritik:

"Man muss sich schon die Frage stellen, warum die Politik immer solange braucht, um Lösungsansätze auf den Tisch zu legen. Dabei liegen sie auf der Hand."

Zusätzlich entstehende Kosten im Zuge der Herbststrategie seien vom Staat durch Steuereinnahmen und nicht von Heimbewohnenden oder der gesetzlichen Pflegeversicherung zu finanzieren.

Ferner müsse sich die Belegung der Einrichtungen "stringent nach der Verfügbarkeit des Personals" richten. Mai weiter:

"Denn nur durch weniger belastete Pflegefachpersonen und Mitarbeiter anderer Bereiche kann eine gute Hygienesituation erreicht werden. Hygienebeauftragte wirken nämlich nur dann, wenn man das, was sie empfehlen, auch tatsächlich umsetzen kann."

Erneute Forderung nach allgemeiner Impfpflicht

Mai wiederholte zudem die Forderung nach einer allgemeinen Impfpflicht. Die Krise lasse sich nur bewältigen, "wenn die Intensivstationen und Pflegeeinrichtungen nicht erneut überlastet werden":

"Der Schutz und das Wohlergehen von Pflegefachpersonen hat einen direkten Einfluss auf die pflegerische Versorgung der gesamten Bevölkerung!"

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten