• News
Debatte über Fortführung der Impfpflicht

"Impfpflicht nicht mehr das Nonplusultra"

Soll die einrichtungsbezogene Impfpflicht fortgeführt werden? Darüber ist eine Diskussion entbrannt.

Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat die Fortführung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht infrage gestellt. Am Mittwoch sagte er in Düsseldorf:

 "Wir wissen heute: Die Impfung schließt Ansteckungen nicht aus. Daher bin ich schon der Meinung, dass die einrichtungsbezogene Impfpflicht in der jetzigen Situation nicht mehr das Nonplusultra ist."

DKG: Fortführung "weder sinnvoll noch vermittelbar"

Zuvor hatte sich auch die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) gegen eine Verlängerung der Corona-Impfpflicht ausgesprochen. Nach jetzigen Erkenntnissen sei die Impfpflicht "weder sinnvoll noch vermittelbar", sagte die stellvertretende DKG-Vorstandsvorsitzende, Henriette Neumeyer, gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

"Wir haben uns für die einrichtungsbezogene Impfpflicht ausgesprochen, weil wir in der Delta-Welle von einer hohen Schutzwirkung auch für die vulnerablen Gruppen im Krankenhaus ausgegangen sind. Studien ließen eine weitgehende sterile Immunität erwarten. Mit der Omikron-Variante ist diese Erwartung hinfällig geworden."

Neumeyer, die bei der DKG für das Thema Personal verantwortlich ist, ging noch einen Schritt weiter: Die DKG habe sich dafür ausgesprochen, die einrichtungsbezogene Impfpflicht mit der allgemeinen Impfpflicht zu verknüpfen. Das geschah bisher jedoch nicht. "Deshalb fordern wir, die einrichtungsbezogene Impfpflicht auszusetzen", so Neumeyer. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten