• News
Frührehabilitation

DGN-Pflegepreis für "Neurologische Rehabilitationspflege"

Anne Rahn von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) überreichte in Berlin den Pflegepreis an Marion Schunder, Bettina Vogt und Peter Miller (alle Therapiezentrum Burgau; v. li.). Rechts im Bild: Vertreterinnen und Vertreter der Rheinhessen-Fachklinik Alzey.

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat auf ihrem Jahreskongress Anfang November 2 Projekte zur speziellen neurologischen Fachweiterbildung (FWB) für Pflegende mit dem Pflegepreis 2022 ausgezeichnet. Den ersten Platz teilen sich das Therapiezentrum Burgau, eine Fachklinik zur neurologischen Frührehabilitation, und die Rheinhessen-Fachklinik Alzey.

Bezugspflegende in der Neurologie

Das Therapiezentrum Burgau erhielt die Auszeichnung für die interne FWB "Neurologische Rehabilitationspflege". Um Pflegefachpersonen gezielt vorzubereiten, seien in der FWB 323 Stunden in der Praxis und 340 Stunden in der Theorie vorgesehen, sagte Pflegedienstleiter Peter Miller. Die Fachklinik bereite die Mitarbeitenden so darauf vor, künftig als Bezugspflegende zu arbeiten.  

Auch das Team der Rheinhessen-Fachklinik Alzey ist prämiert worden. Die DGN würdigte deren Konzeptentwicklung, die FWB "Pflege in der Neurologie" für die Pflege in der Akutneurologie aufbauen zu wollen. 2024 soll das Projekt in ganz Rheinland-Pfalz umgesetzt werden. Es zielt auf die Befähigung der Teilnehmenden, Menschen mit neurologischen Erkrankungen mittels speziell angepasster, individueller Pflege besser zu versorgen.

Den dritten Preis hat die Motoneuronambulanz Bonn erhalten mit dem innovativen Modell "ALS-Lots*in", das den Service speziell für Betroffene mit amyotropher Lateralsklerose (ALS) und deren Angehörige verbessern soll.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten