• News
Auszeichnung

Christine Vogler ist Pflegemanagerin des Jahres

Peter Bechtel, Christine Vogler, Elena Wuzel, Julia Mayer, Sebastian Söllner (v. li.)

Die Geschäftsführerin des Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe und Präsidentin des Deutschen Pflegerats, Christine Vogler, ist am Donnerstagabend vom Bundesverband Pflegemanagement als Pflegemanagerin des Jahres ausgezeichnet worden. 

"Unermüdliches Engagement" von Vogler geehrt

Die Mitarbeiterin der Pflegedirektion des Deutschen Herzzentrums Berlin (DHZB), Elena Wuzel, sicherte sich den Titel Nachwuchs-Pflegemanagerin des Jahres.

Vogler zeichne ihre "überragende Fähigkeit" aus, Positionen rund um die Pflege und das Pflegemanagement einzunehmen und nachdrücklich in der Politik zu platzieren, so die Begründung des Bundesverbands. Ihr unermüdliches Engagement auf allen Ebenen führe dazu, dass sich Grenzen auflösen und gemeinsam Ziele erreicht werden.

Nachwuchs-Managerin zeigt Weg nach vorne auf

Wuzel stehe für "Female Leaders". Sie setze sich professionsübergreifend für eine selbstbestimmte Pflege ein und hole Mitarbeitende bei ihren individuellen Fähigkeiten ab. Dank ihres "ausgeprägten Engagements" könne das DHZB als eines von 60 Krankenhäusern europaweit an der Magnet4Europe-Studie teilnehmen. Die Nachwuchs-Pflegemanagerin habe die Jury mit ihrer begeisternden Art ebenso überzeugen können wie mit ihrem Ansatz, Pflege heraus aus dem "Jammertal" zu führen und den Weg nach vorne aufzuzeigen.

Auch Überwachungseinheit und Führungskonzept der Plätze 2 und 3 überzeugten

Auf Platz 2 unter den Nachwuchs-Managern landete der Pflegedienstleiter des Klinikums Memmingen, Sebastian Söllner. Er hat das Projekt "Stärkung des Bereichs High Care" ins Leben gerufen. Neben einer Intensivstation hat er eine neue Überwachungseinheit aufgebaut, die Patientinnen und Patienten mit einem höheren Pflege- und Überwachungsbedarf nach operativen Eingriffen aufnimmt, um so Intensivbetten zu entlasten. Innerhalb von 3 Monaten sei es Söllner mit seiner Expertise, Aufgeschlossenheit und mit klaren Strukturen gelungen, die Pflege um 20 Vollzeitstellen aufzustocken.

Platz 3 in dieser Kategorie ging an die Pflegebereichsleiterin am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, Julia Mayer. Auf einer neurochirurgischen Station setzte sie ein Modell um zur gemeinsamen Führung der Bereiche evidenzbasierte Pflege, Pflegebildung, modernes Stationsmanagement sowie Qualitäts- und Risikomanagement.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten