• News
Pflege in Krankenhaus und Heim

BDL für Freitestung in der Pflege nur mit PCR-Test

Aktuell sind die Regelungen in den Bundesländern unterschiedlich. Laborärzte sprechen von einem innerdeutschen "Corona-Sicherheitsgefälle".

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) hat sich dafür ausgesprochen, dass sich Pflegepersonal im Krankenhaus und in der Altenpflege nach einer SARS-CoV-2-Infektion nur mit einem PCR-Test freitesten kann. Aktuell gelte diese Regelung nicht in allen Bundesländern, kritisierte BDL-Sprecher Matthias Orth Ende vergangener Woche.

Test-Regelungen in Bundesländern unterschiedlich

Orth sprach von einem innerdeutschen "Corona-Sicherheitsgefälle" im medizinisch-pflegerischen Bereich. Reiche etwa in Niedersachsen inzwischen ein negativer Antigen-Schnelltest aus, um schon wenige Tage nach einer Coronavirus-Infektion wieder an Patientengruppen arbeiten zu können, so setze z. B. Baden-Württemberg nach wie vor auf PCR-Tests, damit das Personal nicht zu früh an den Arbeitsplatz zurückkehre.

"Das ist medizinisch äußerst sinnvoll, da ja die Antigentests regelmäßig trotz einer vorhandenen Ansteckungsfähigkeit ein falsch negatives Ergebnis ergeben und so die Infektion dort weitergetragen werden kann, wo sie besonders gefährlich ist."

Pflegeteams und vulnerable Gruppen schützen

Der BDL-Sprecher betonte, dass Beschäftigten in Krankenhäusern und Pflegeheimen auch weiterhin über den Bund 2 PCR-Tests zum Freitesten zustehen. Es sei "unbedingt zu begrüßen", wenn Betroffene dieses Angebot nutzten.

Der Druck auf die Testkapazitäten in den Facharztlaboren sei nicht so groß, dass vulnerable Gruppen und Pflegeteams nicht entsprechend geschützt werden könnten, betonte Orth.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten