• News
STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfung

Auffrischimpfung für Pflegende mit Janssen-Impfstoff angeraten

Für eine Optimierung der Grundimmunisierung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson rät die STIKO zu einer zusätzlichen mRNA-Impfstoffdosis.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt Pflegefachpersonen, die das COVID-19-Vakzin von Johnson & Johnson – Janssen – erhalten haben, ihren Impfschutz mit einem mRNA-Impfstoff als weitere Dosis zu optimieren.

Im Verhältnis zur Zahl der verabreichten Impfstoffdosen würden in Deutschland die meisten COVID-19-Impfdurchbruchserkrankungen bei Personen beobachtet, die mit dem COVID-19-Vakzinvon Johnson & Johnson geimpft worden seien, so die STIKO zur Begründung.

Weiterhin sei für den Johnson-&-Johnson-Impfstoff im Unterschied zu den anderen zugelassenen Impfstoffen eine vergleichsweise geringe Wirksamkeit gegenüber der Delta-Variante beobachtet worden.

Bislang genügte eine Dosis des Johnson-&-Johnson-Vakzins für einen vollständigen Impfschutz. Ab 4 Wochen nach der Janssen-Impfung sollten betroffene Personen nun aber zusätzlich eine mRNA-Impfstoffdosis erhalten, also mit den Vakzinen von BioNTech/Pfizer oder Moderna.

Grundsätzlich empfiehlt die STIKO zudem COVID-19-Auffrischimpfungen für Pflegepersonal und andere Beschäftigte mit direktem Patientenkontakt.

Die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff solle frühestens 6 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung erfolgen, unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet worden sei, so die STIKO. Bei mRNA-Impfstoffen solle möglichst der bei der Grundimmunisierung verwendete Impfstoff zur Anwendung kommen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten