• News
Gesundheitsförderung

vdek startet Sofortprogramm für Kliniken und Heime

Der vdek hat ein Angebot zur Gesundheitsför­derung für Beschäftigte in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen gestartet.
Der vdek hat ein Angebot zur Gesundheitsför­derung für Beschäftigte in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen gestartet.

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat ein Sofortangebot zur Gesundheitsför­derung für Beschäftigte in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen gestartet. Das Beratungsangebot soll Mitarbeitenden und Führungskräften dabei helfen, den Arbeitsalltag unter den aktuellen Extrembedingungen der Coronakrise besser zu bewältigen.

Viele Beschäftigte in Kliniken und stationären Pflegeeinrichtungen seien derzeit extrem hohen Belastungen ausgesetzt, sagte vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner vergangenen Donnerstag. Da sei es besonders wichtig, die betriebliche Gesundheitsförderung nicht aus den Augen zu verlieren.

"Mit unserem Sofortangebot möchten wir gezielt diejenigen unterstützen, die durch ihren unermüdlichen Einsatz alles dafür tun, Patienten und Pflegebedürftige bestmöglich zu versorgen", so Elsner.

Interessiertes Personal kann sich zu Themen wie "Stressmanagement in Akutsituationen" und "Stärkung der mentalen Gesundheit" beraten lassen sowie individuelle Bewältigungsstrategien für stressreiche Phasen erarbeiten. Führungskräfte finden laut vdek Unterstützung bei Themen wie "Führen in Krisensituationen", "Teamkultur" sowie "Selbstführung und Resilienz".

Die Beratung erfolgt in Kleingruppen per Telefon- oder Videokonferenz mit langjährig erfahrenen Fachexpertinnen und -experten. Im Anschluss an das Sofortangebot besteht die Möglichkeit, es im Rahmen des standardmäßigen Beratungsangebots des vdek fortzusetzen.

Die Angebote seien schnell verfügbar und für die Organisationen kostenfrei.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover