• News
Integrative Pflege

Neuer Stipendienfonds für Pflegende

Der Verband für Anthroposophische Pflege (VfAP) hat einen Stipendienfonds für Studierende in Pflegestudiengängen eingerichtet.
Der Verband für Anthroposophische Pflege (VfAP) hat einen Stipendienfonds für Studierende in Pflegestudiengängen eingerichtet.

Der Verband für Anthroposophische Pflege (VfAP) hat einen Stipendienfonds für Studierende in Pflegestudiengängen eingerichtet. Seit Februar werden Pflegende dabei unterstützt, sich schon während ihres Studiums mit integrativer, naturheilkundlicher oder anthroposophischer Pflege zu beschäftigen und sie ggf. zum Gegenstand wissenschaftlicher Arbeiten zu machen.

Die Förderschwerpunkte sind Studienberatung, finanzielle Unterstützung von Fort- und Weiterbildungen in integrativer Pflege sowie von Bachelor- und Masterarbeiten.

"In der onkologischen Pflege beispielsweise haben sich integrative Methoden bereits bewährt", erläutert Rolf Heine vom VfAP gegenüber BibliomedPflege. Das betreffe etwa Aroma-Pflege, rhythmische Einreibungen oder Akupressur. Auch in Chirurgie und Kardiologie könnten künftig integrative Ansätze in der Pflege greifen.

"Ziel ist es, bewährte Methoden mithilfe von Implementierungstools noch stärker in der Pflegepraxis zu verankern und sie der wissenschaftlichen Bearbeitung zugänglich zu machen", so Heine weiter.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover