• Reha
Median

Kooperation mit Herzzentrum der Barmherzigen Brüder Trier

Das Ende 2018 etablierte Herzzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier und die Fachkliniken für Herz-Kreislauf-Erkrankungen des Median Rehabilitationszentrums Bernkastel-Kues wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Das ist das Ziel eines Kooperationsvertrages, der am 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist. Eine lückenlose Versorgungskette bei der Behandlung kardiologischer sowie herzchirurgischer Patienten im westlichen Rheinland-Pfalz soll die Qualität der Versorgung von Herzpatienten weiter erhöhen und die Klinikstandorte als attraktive Arbeitgeber stärken, heißt es in der Mitteilung von Median. Konkret werde es auch darum gehen, Patienten, die im Herzzentrum Trier behandelt wurden, möglichst nahtlos zur wohnortnahen Anschlussheilbehandlung in die Rehabilitation in die Herz-Kreislauf-Kliniken des Median Reha-Zentrums zu verlegen. Andersherum bietet die regionale Nähe zum Herzzentrum Trier den Patienten in der Rehabilitation bei möglichen postoperativen Komplikationen ein hohes Maß an Sicherheit, da eine Rückübernahme in kürzester Zeit gewährleistet ist. Gleichzeitig soll mit der neuen Kooperationsvereinbarung die Möglichkeit zu einem verbesserten fachlichen Austausch auf medizinischer Ebene geschaffen werden. So wollen beide Klinikstandorte künftig in der medizinischen Ausbildung enger zusammenarbeiten sowie medizinische Fachkräfte austauschen.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten