• News
Pflege in Brandenburg

Charmeoffensive für Pflegeberufe gefordert

Die brandenburgische Sozialministerin Susanna Karawanskij (Linke) hat einen Masterplan Pflege und eine Charmeoffensive für Pflegeberufe gefordert.

Die brandenburgische Sozialministerin Susanna Karawanskij (Linke) hat einen Masterplan Pflege und eine Charmeoffensive für Pflegeberufe gefordert. Dazu sei jedoch ein grundsätzliches Umsteuern nötig, sagte sie am Montag auf einer Diskussionsveranstaltung. Auch das Bild über Pflege in der Öffentlichkeit müsse sich wandeln.

Karawanskij liege "sehr viel daran, dem respektvollen Umgang miteinander und der gesellschaftlichen Anerkennung des Pflegeberufs mehr Gewicht zu verleihen".

Notwendig sei ein Masterplan, der mit allen Akteuren der Pflege und unter Beteiligung aller Ministerien der Landesregierung erarbeitet werden solle. "Dieser Prozess sollte durch eine Charmeoffensive für den Pflegeberuf begleitet werden. Wir sollten darauf hinwirken, dass Pflegen ,nice' ist".

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten