• News

Übertherapie und Personalmangel: Wer kann Hinweise für ARD-Reportage geben?

Die ARD sucht für eine 45-minütige Dokumentation Pflegende, die Hinweise zum Thema Übertherapie und Personalmangel geben können. Außerdem geht es um Überforderung, Überlastung und mangelnde Fehlerkultur. Die Hinweise können anonymisiert gegeben werden.

Anlass sind vermehrte Berichte etwa von der Bundesärztekammer oder der Bertelsmann Stiftung über wirtschaftliche Fehlanreize oder Mengenausweitungen von Eingriffen in Krankenhäusern. So sollen Entlassungen etwa optimiert nach DRG erfolgen oder sogar mittels einer sogenannten Ampelsoftware angeraten werden. Vielfach soll auch eine aggressive Krebsbehandlung am Lebensende dokumentiert sein.

Interessierte melden sich bitte unter email@sapv.de. Der Arzt für Anästhesiologie, Notfall-, Palliativmedizin und spezielle Schmerztherapie, Matthias Thöns, koordiniert die weitere Abstimmung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten