Passwort vergessen
  • News

NRW: Kostenfreie Seminare für ausländische Pflegende

Ausländische Pflegende werden künftig in Nordrhein-Westfalen unterstützt, um ihre Berufsqualifikation in Deutschland anerkennen zu lassen. Das mibeg-Institut Medizin hat mit Pflegewissenschaftlern ein entsprechendes Seminar entwickelt. Unterstützt wird das Institut dabei durch das Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie.

In sechs Monaten geben in dem Seminar Experten theoretische und praktische Hilfestellung zur Berufsanerkennung. Das Projekt wird subventioniert vom Förderprogramm des Bundes zur Integration ausländischer Fachkräfte und ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Am 15. Januar 2018 startet ein Seminar am Uniklinikum Düsseldorf, am 12. März 2018 an der Katholischen Schule für Pflegeberufe in Essen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die angestrebte Berufsanerkennung in Nordrhein-Westfalen. Interessenten können sich per Mail um einen Seminarplatz bewerben: medizin@mibeg.de bewerben.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen