Passwort vergessen
Premium
  • 28.06.2017
  • Praxis

Prävention und Therapie des Delirs

"Jeden Patienten so behandeln, als sei er delirgefährdet"

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2017

Seite 26

Ein perioperatives Delir kommt häufig vor, bleibt aber gerade bei älteren Patienten oft unerkannt. Dabei gibt es effektive Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten. Die Pflege spielt dabei eine entscheidende Rolle, weiß Dr. Simone Gurlit vom St. Franziskus-Hospital in Münster. Ihr Klinikum ist mit mehreren Projekten federführend in Deutschland, was die Delirvermeidung betrifft.

Frau Dr. Gurlit, immer mehr ältere Menschen werden heute operiert. Wie oft kommt es dabei zu einem peri­operativen...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen